Geisterspieltickets – supporte deinen Klub

geisterspieltickets.de

Die weltweit spürbaren Auswirkungen des Coronavirus könnten unzählige Sportvereinen ihre Existenz kosten. Ob im Fußball oder anderen Sportarten – alle trifft dasselbe Schicksal: Angesichts von fehlenden Zuschauer-Einnahmen und wegbrechenden Sponsorbeiträgen droht Klubs und Organisationen der finanzielle Ruin. Denn schließlich müssen die laufenden Kosten weiter gedeckt werden.

Die Not machte einige Vereine erfinderisch: Die Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach oder Lok Leipzig bringen etwa Tickets für sogenannte Geisterspiele an den Mann oder an die Frau. Sich solidarisch zeigende Fans kaufen also Tickets für Begegnungen, die gar nicht stattfinden.

Aber nicht alle Klubs verfügen über die technische Expertise, um derartige Aktionen ins Leben zu rufen und effizient umzusetzen. Deshalb nimmt sich der TC Freisenbruch auf seiner Website www.geisterspieltickets.de vor allem den kleinen Vereinen an, die Hilfe benötigen. Man hat dort einen eigens für Geisterspieltickets programmierten Online-Shop eingerichtet. In nicht einmal fünf Minuten können Vereinsverantwortliche einen Account einrichten und loslegen.

“Corona schlagen wir nur im Team.
Mit #WeKickCorona
möchten wir denen helfen,
die anderen helfen.”

Leon Goretzka, Nationalspieler

Der Individualität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Du kannst diverse Einstellungen vornehmen, etwa in Bezug auf das Design und die Preise der Tickets. Damit legst du die Grundlage dafür, dass die Fans dir und deinem Klub unter die Arme greifen können. Rette jetzt deinen Verein!

Create your account